Allgemein

Er ist nicht nur mit Abstand Europas größter Tiefwasserhafen, er ist auch einer der größten Seehäfen weltweit. Die Rede ist vom Rotterdamer Hafen in der niederländischen Provinz Südholland. Am Rhein-Maas-Delta an der Mündung zum Rhein, liegt der Hafen an einer der meist befahrenen Wasserstraßen der Welt und kann anders als viele andere Nordseehäfen selbst von Schiffen mit bis zu 24 Metern Tiefgang angefahren werden.

Der Hafen in Rotterdam lohnt auch für Touristen einen Besuch. Am besten steigst Du hierzu in eines der typisch Rotterdamer Boote der „Spido“ Linie. Bei einer kurzweiligen Rundfahrt erlebst Du die Hafenanlagen und die Rotterdamer Skyline vom Wasser aus und lernst Vieles über die maritime Geschichte der Stadt. Das Highlight in jedem Jahr rund um den Hafen ist der internationale Welthafentag, der immer im September begangen wird und der in Rotterdam natürlich gebührend und ausgelassen gefeiert wird.

von Nigel Kimmich / am 15.07.2018 / in